Hochschule zwischen Welt retten und Wettbewerb

Es ist der wahrscheinlich wundervollste Job der Welt in einem der wundersamsten Systeme. ProfessorIn an einer Hochschule oder Universität sein zu dürfen, ist ein großes Privileg. Die „Freiheit von Forschung und Lehre“ bietet WissenschaftlerInnen ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung. Vielleicht ist das auch der Grund dafür, dass die Alma Mater ein Ort der […]

Wohlstand – Wachstum oder Wahnsinn? Beides hat Grenzen! 

Warum machen wir das? Weil wir es können! Die Deformationen des Konsums unserer Marktwirtschaft haben einen Umfang erreicht, den der Menschenverstand rational nicht mehr erklären kann. Dabei müssten wir es inzwischen besser wissen und auch sehr viel besser machen. Stattdessen laufen wir mit Gebrüll und einem Affenzahn in Richtung Klapsmühle, deren Notaufnahme aber wegen Personalmangels […]

Transformation – die Einsamkeit der Weltverbesserer

Erneuerung braucht den Widerspruch und die Wachheit der manchmal kantigen, borstigen, eigensinnigen und auch eigenartigen „Weltverbesserer“. Eine solche Haltung kann aber einsam machen! Der Grund kann darin liegen, dass das Publikum unangenehme Wahrheiten (“Der Wohlstand steht zur Disposition!“) zwar schon ahnt, aber weiter ignorieren will. Oder weil es meint, dass es damit selber („Die Grenzen […]

Wohlstand nicht mit Konsum verwechseln!

Es gibt Menschen, die haben mehr Garderobe im Schrank als Worte in ihrem Sprachschatz.Es gibt Menschen, die gehen nicht zur Wahlurne, aber meinen, sie leben in einer Diktatur.Es gibt Menschen, die beschweren sich über die steigenden Preise, werfen aber jede Menge an Lebensmitteln in den Müll.Es gibt Menschen, die sich in den Medien über die […]