Was ist Zukunft? Eine Position.

Eine Pointe, die salopp und gleichzeitig düster daherkommt, ist Teil ökonomischer Weltgeschichte: „Auf lange Sicht sind wir alle tot“, sagte John Maynard Keynes (1883-1946). Der Brite widersprach so der klassischen Ökonomie, dass der Markt auf lange Sicht schon alles regeln werde. Der einflussreiche Ökonom des 20. Jahrhunderts warnte vor dem blinden Vertrauen in den Markt, […]

Themendiskurs: Die Kreativität und ihre Kinder 

Was hat Kreativität in der Arbeitswelt mit Familie gemeinsam? Beides macht Spaß, aber auch Ärger und natürlich viel Arbeit. Und man muss sich ständig auf unterschiedliche Temperamente einlassen können. Ganz wichtig: Wenn man will, kann dabei sogar viel Neues und Unerwartetes entstehen. Spaß beiseite – Kreativität ist die einzige Ressource, die sehr schnell nachwächst und […]

Sentenzen zur Zukunft

Die Älteren werden sich an den dystopischen Song erinnern: „In the Year 2525“ von Zager & Evans. Das Folkrock-Duo landete damit 1969 einen One-Hit-Wonder in vielen Ländern. Der Text befasst sich mit der destruktiven Beziehung zwischen Mensch-Technik-Umwelt. Die Zukunft der Menschheit sahen die beiden Musiker negativ. Apokalypse hat sich gelohnt – für die beiden Musiker.  […]

Dekonstruktion der Echokammer

Warum tun wir uns so schwer, uns mit Zukunft zu befassen? Zum einen ist die Gegenwart für viele Menschen ein Ort des Wohlbefindens, der eigentlich keiner Korrektur bedarf. Zum anderen muss man konstatieren, dass Zukunft eine sehr hohe Abstraktion hat. Vielleicht ist das auch ein Grund, dass die Religion und mit ihr die (orientierenden) Begrifflichkeiten […]