Salz in der Suppe und Pfeffer im Allerwertesten 

Schon einmal Milchreis ohne Salz gekocht? Schmeckt echt fade. Und schon einmal ein Tomatenbrot ohne Pfeffer gewürzt? Irgendetwas fehlt dann doch. Gibt nämlich dem leicht süßlichen Geschmack der Tomate eine zusätzliche Note. Auf Salz als lebenswichtigen Mineralstoff will unser Körper nicht verzichten und an Pfeffer haben wir uns über die Zeit als selbstverständliches Gewürz gewöhnt. […]

Katzenklos – Design for Sale

Dem Design geht es wie den Produkten im Internet und ihren Bewertungen – richtig gut! Klar, gibt es bei den Kommentaren auch Kritisches zu lesen, aber das sind Einzelfälle. Die große Mehrzahl der DesignerInnen macht – wie man so schön sagt – anständiges Design. Doch sind viele der positiven Bewertungen im Internet von professionellen Anbietern […]

Anstrengende Selbstgespräche

Denken im Design – das heißt für uns, Selbstgespräche im stummen Dialog mit unserer Umwelt führen. Wobei Umwelt als eine dreidimensionale Kreuzform zu verstehen ist: Diese reicht auf der Horizontalen von der Vergangenheit in die Zukunft der Gesellschaft, auf der Vertikalen vom komplexen System der Artefakte zum technischen Detail und auf der Diagonalen von der […]

Die Design-Agenda und ihre Koexistenzen

Dieses Design wird es immer geben! Es ist für eine gut betuchte Zielgruppe, die im Interieur das Framing des Exklusiven sucht, um sich mit ihrer Auswahl sicher und wohl zu fühlen. Dafür braucht es diese Form der Distinguiertheit, die ihre Besonderheit durch Understatement mitteilt. Die Codierung der Produktsprache weist den Besitzer solcher Möbel als Connaisseur […]

Im Kosmos diverser Kompetenzen

Sie sind eine kleine und qualifizierte Minderheit. Die Rede ist von rund 70 Design-Hochschulen mit ihren gut 30.000 Studierenden. Elf Mal größer ist die Zahl derer, die Ökonomie (BWL und Wirtschaftswissenschaften) studieren. Etwa 330.000 junge Menschen lernen den Unterschied von Soll und Haben. In Anbetracht des Umbaus der Gesellschaft und ihrer Wirtschaft kommen auf beide […]

Reboot der Curricula: Rethink, Reinvent, Redesign!

In jedem guten Zuhause wird alle paar Jahre einmal gründlich aufgeräumt und bei der Gelegenheit auch einiges entsorgt. Auch bei unseren Denkroutinen und Handlungsweisen ist ein regelmäßiges Entrümpeln angesagt. Sind doch immer einige davon nicht mehr up-to-date. Neue Anforderungen an die eigenen Kompetenzen entwickeln sich und weitere werden künftig hinzukommen. Akzeptiert man die anstehende und […]

Zukunft will erobert werden – los geht’s!

Verzweifelt gesucht: Eine Position, die weder schüchternes Leisetreten noch selbstverliebtes Sprücheklopfen ist – sondern selbstbewusst und seriös, hör- und sichtbar, präsent und dialogorientiert. Die Leisetreter auf der einen Seite (siehe VDID-Meldung) warten frustriert darauf, dass die Welt ihr Genie endlich entdeckt und ihnen den roten Teppich ausrollt. Die Sprücheklopfer auf der anderen Seite (siehe zeit.de […]

Die Spuren der Zukunft finden

„The Show must go on!“ Der Song von Queen mit Freddie Mercury ist emotional, dramatisch, motiviert und passt sehr gut in unsere Zeit. Ja, es muss weitergehen, allerdings mit geänderten Vorzeichen! Wer das versteht und sich entsprechend aufstellt, ist im Vorteil. Wer aber auf die Rückkehr der Verhältnisse von 2019 wartet, wird wohl noch eine böse […]

Denk dir einen Design-Diskurs

Was gibt es Bereicherndes als einen kontroversen Diskurs zwischen offenen und interessanten Menschen?! Man erfährt Unbekanntes, tauscht Argumente aus, verändert seine Einsichten und schafft neue Aussichten. Voraussetzung ist, dass man zuhören kann und dem anderen auf Augenhöhe mit Respekt begegnet. Durch die Pandemie haben Gelegenheiten zum persönlichen Austausch gefehlt. Hier der Versuch eines „dialogischen Monologs“ […]

Ein echtes Vergnügen!

Kritik an der eigenen Domäne zu Papier zu bringen, löst oft gemischte Reaktionen aus. Auf der einen Seite verstehen einige die Sorgen um den Berufsstand durchaus, auf der anderen Seite sehen manche diese Kritik als Nestbeschmutzung. Unser Beitrag „Die Zukunft ist nicht von gestern, aber vielleicht eines Tages die DesignerInnen“ bringt tiefe Besorgnis zum Ausdruck. […]

Ehre, wem Ehre gebührt

Zuviel des Guten? „Design ist nicht alles – aber fast alles ist Design“. Wenn das stimmt, was ist dann der Rest? In ihrem art spezial nimmt die Redaktion des Kunstmagazins das Thema Design in den Fokus: „Die Kunst der Weltverbesserung – Design für Morgen“. Und schon im ersten Artikel des Hefts gibt es in einem […]

Design denken – Leben verstehen

Design zu erklären heißt, einen Pudding an die Wand zu nageln. Oder einen guten Wein zu beschreiben. Will sagen: Das ist nicht einfach! Vor einigen Jahren sahen wir die arte-Sendereihe “Design“, in der Design-Ikonen und unter anderem auch das Velo-Solex vorgestellt wurden. Grund genug, diese Produkte auch in einer der Vorlesungen zum Designmanagement zu behandeln. […]

Verdoppelt die Kompetenzen!

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit! Einer unserer Posts auf LinkedIn erhielt den Kommentar: „Nein, Danke. Sutor, ne ultra crepidam.“ Gemeint ist damit: Schuhmacher, bleib bei deinen Leisten! Ein Appell, man solle sich nicht außerhalb des eigenen Fachwissens bewegen. Unser Post bezog sich auf einen SZ-Bericht über Unternehmen, die sich erfolgreich […]

Design konditioniert die Wahrnehmung

Interviews geben macht Spaß! Zum einen, weil der eigene Affe mal wieder Zucker kriegt (pure Eitelkeit!) und zum anderen, weil intelligente Fragen auch immer wieder eine Herausforderung für die eigenen grauen Zellen sind. Na ja, und dann kommt hinzu, dass zumindest ich nicht jeden Tag ein Mikrofon vors Gesicht gehalten bekomme. Für eines dieser besonderen […]

Das Design ist tot!

… Es lebe das Design! Und zwar ein Verständnis von Design, das endlich wieder den Anspruch hat, die Welt zu verbessern. Ein Design, das sich daran erinnert, dass es gesellschaftliche Verantwortung trägt. Ein Design, das mitgestaltender Teil der Transformation ist. Ein Design, das Treiber einer neuen, effektiven Kreislaufwirtschaft ist, statt sich an immer neuen Küchenstühlen […]