Von „Blauen Briefen“, dem Schuss vor den Bug und von den Werten unserer Kultur

Wer von Ihnen kennt noch die „Blauen Briefe“? Als Schüler bekam ich bzw. meine Eltern mit dem Halbjahreszeugnis einen solchen Brief ausgehändigt – Inhalt: Versetzung gefährdet! Dieser Schuss vor den Bug traf und zeigte Wirkung. Ich bin  – trotz zweier Kurzschuljahre – nicht sitzen geblieben. Der Grund für meine schlechten Noten waren Faulheit und Fußball, Selbstüberschätzung […]

Forschendes Lernen: Eyetracking als Kick für Design

Mit strategischen Zielen planen Hochschulen ihre Zukunft. Aber wie wird aus Strategiepapieren eine wirksame Verbesserung in Lehre und Forschung? Und wie intensivieren sich Beziehungen nach Innen und Außen? Als ein Beispiel wird das ehemalige Eyetracking-Labor im Studiengang Design- und Projektmanagement an der FH Südwestfalen vorgestellt. Es zeigt, wie ein strategischer Link entstehen kann – zwischen […]

Antizipation von Alternativen – Zukunft ist kein blindes Fatum!

Nach Katastrophen hört man immer wieder die Aussage: „Wir konnten uns nicht vorstellen, dass …“. Das ist das Eingeständnis eines Mangels an Kreativität. Wer keine Fantasie mitbringt, der sollte keine verantwortlichen Funktionen ausüben. Warum? Weil diesen Menschen die Fähigkeit zur Antizipation fehlt. Da baut ein Autokrat sein kriegerisches „Spielzeug“ auf, und wir kommen nicht auf […]

Buchpublikation: Die Kompetenzen der Kreativen

Kreative Ideen sind schön und gut. Aber wie werden Einfälle zu Einkommen? Das ist die Leitfrage des Buches „Designmanagement – die Kompetenzen der Kreativen“ (Olms Verlag, Hildesheim; Oktober 2005). Die Verfasser Ulrich Kern und Petra Kern wenden sich an Studienanwärter, Studierende und junge Profis im Design. Ihnen zeigen sie einen Weg auf, fit zu werden […]

Progressives Denken: Bilder und Begriffe – Feingefühl statt Fettnäpfchen

Erfordert die Kreation eine Intellektualisierung? Und brauchen Kreative mehr Sensibilität für Moral und Ethik? Oder sind Tabubrüche unumgänglich, um beachtet zu werden? Ein Aufreger sind nackte Brüste nicht mehr. Dass Adidas es zu einem Echo geschafft hat, liegt am Empörungsappetit und der Darstellung des unperfekten weiblichen Körpers. Dieser Response war gewünscht. Unbeabsichtigt war der Shitstorm […]

Promotion und Dissertation: Vor rund 25 Jahren …

Ein wenig bekloppt muss man sein, um mit Anfang 40 und voll im Beruf ein Promotionsvorhaben anzufangen. Es braucht eine intakte private Infrastruktur. Und vonnöten ist eine konstruktive Beziehung zu den „Doktorvätern“. Eine, die von Interesse für die Sache und frei von „Nützlichkeiten“ ist. Dieses große Glück wurde mir seinerzeit tatsächlich zuteil. Ich fand mit […]

Deutschland, deine Zukunft braucht mehr Teamplayer!

Wie krass ist das denn? Am Ende der Tagesschau vom 8.2.2022 werden zwei deutsche Medaillengewinnerinnen der Winter-Olympiade in Peking interviewt. Auf ihren Jacken steht „Team D“ – vor Rührung schossen mir (fast) die Tränen in die Augen. Warum? Weil es mich total überrascht und freut, dass es Menschen in Deutschland gibt, die noch an so […]

Kreative und kollaborierende Generalisten fürs Management

Man muss kein Nerd sein! Und man muss auch nicht das Unternehmen von rechts auf links drehen. Was man aber muss, ist anfangen. Und unbedingt engagiert dran bleiben. Die Transformation der Unternehmen durch eine strukturelle Digitalisierung sollte ein planvoller Vorgang sein – ohne Kollateralschäden durch blinden Aktionismus. Neben dem technischen Verständnis gehört auch die Konzentration […]

Buchpublikation: Prinzipien und Prozesse, Projekte und Programme

Was haben Streichhölzer mit Ökonomie zu tun? Was verbindet Kuscheltiere mit Strategie? Und wie beeinflussen Studiengebühren die Selbsterfindung von jungen Kreativen? Scheinbar entle gene Themen richten die Autoren auf den gemeinsamen Fokus Designplanung aus. Vorgestellt wird ein curriculares Konzept für die Bildung der methodisch-strategischen Seite im Design – veröffentlicht 2009 im Buch „Designplanung – Prozesse […]

Kopfgoldjäger: Coach fürs Complex Problem Solving

Kennen Sie Kopfgoldjäger? Nein, nicht die Kopfgeldjäger aus den amerikanischen Cowboy-Filmen. Da geht es um Kriminelle und „Dead or Alive“. Hier geht es um Kreative und „Happy and Alive“! Kopfgoldjäger sind Menschen, die in einem wirtschaftlichen (in Gegensatz zum künstlerischen) Umfeld ein kreatives Team coachen, um es zu Höchstleistungen zu animieren. Höchstleistungen sind immer bei […]

Projektstudium: Design-Studierende als Berater und Planer

Wenn McKinsey Design soviel Getöse veranstaltet, dann nicht, weil sie ihre Liebe zu den „nützlichen Künsten“ entdeckt haben. McKinsey propagiert das, weil sie begriffen haben, dass man mit Design Gutes und dabei auch noch gutes Geld machen kann. Viele ManagerInnen denken immer noch, Design ist „nice to have“ und kommt „on top“. Eine Vorstellung aus […]