Compilation Kreativität: Der Rohstoff, aus dem Zukunft gemacht wird

Wenn der Kapitalismus eine Überlebenschance haben will, dann sucht er ab sofort kreativ nach seinem neuen Sinn auf dieser Welt. Und wenn die freie Marktwirtschaft ihre Legitimität behalten will, dann produziert sie nicht nur innovative Produkte, sondern auch kreative Prozesse ihrer eigenen Erneuerung. Dann würde sich vielen erschließen, dass die kollaborative Kreativität einer der Wege […]

Wohlstand – Der Vernunft eine Chance

Warum tun wir so, als wäre Wohlstand in Deutschland für alle derselbe Wohlstand? Wenn jeder siebte Erwachsene bei einer Teuerungsrate von 7,3 Prozent (März 2022) kaum seine Lebenshaltungskosten bestreiten kann, dann hat doch schon vor dem Ukraine-Krieg etwas nicht gestimmt und war nicht in einer sozial gerechten Balance. Natürlich hat hier die Gesellschaft namentlich die […]

Kommt erst Musk und dann die Moral?!

Wie relevant sind Erkenntnisse der Vergangenheit für die Probleme der Zukunft? Die Frage drängt sich auf, wenn man den Handelsblatt-Artikel (13.1.2023) zur Rolle der CEOs liest. Es scheint, als gäbe es zwei Gruppen. Die einen finden sich bei Milton Friedmans Behauptung der 1970er Jahre „The business of business is business“ wieder, während eine andere Gruppe […]

Buchpublikation: Meta-Design ist wirksam und unsichtbar

Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit sinkt – so das Ergebnis der aktuellen Studie des ZEW Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung. Die Gründe: „Zu viel Bürokratie, hohe Steuerlast, sinkende Innovationsbereitschaft, hohe Energiekosten, Arbeitskräftemangel“ – heißt es auf tagesschau.de (16.1.2023). Von 21 Ländern findet sich Deutschland auf Platz 18 wieder. Statt allgemeine Larmoyanz zu verbreiten, verwies am gleichen Tag die „Wirtschaft […]

Schwächelt die Wissenschaft? Geht den Fragen auf den Grund!

Es sind nicht die Einsteins, die fehlen! Selbst wenn man davon nicht genug haben kann. Was fehlt, sind die Zweifler ohne Schere im Kopf. Was fehlt, sind die Abenteurer für Reisen in die Terra incognita der Wissenschaft.  Es geht um den „Schwund an disruptiven Innovationen“, so das Wissensmagazin „scinexx“ vom 9.1.2023, das sich auf die […]

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Wie geht man als Verantwortlicher im Unternehmen mit dem um, was auf einen zukommt und was man aber nicht sieht? Nun ist das grundsätzlich nichts Neues, weil Veränderungen managen schon immer Teil des Jobs war. Nur diesmal geht es ums Ganze. Die Herausforderungen sind struktureller, chaotischer und sehr viel offener. Es wird seinen Grund haben, […]

Wohlstand – Diskurs raus aus der Komfortzone

Die Angst geht um. Unser aller Wohlstand steht unter Beschuss. Parallel macht das Gespenst der De-Industrialisierung die Runde. Und die Digitalisierung der Volkswirtschaft rumpelt so daher. Retten können uns nur noch die Innovationen, so im Focus nachzulesen! Okay, nur Dummköpfe denken, dass unser Erfolg als Exportnation ewig von allein weitergeht. Na ja, und dass eine […]

Lehrinhalte: Wo ist das „Wow!“ geblieben?

Auffallen um jeden Preis! Es gibt Branchen, Unternehmen und Einzelpersonen, bei denen der „laute Aufschrei“ in der Gesellschaft und den Medien fester Bestandteil des Geschäftsmodells ist. In der Haute Couture gehört es sogar zum guten Ton, dass Entwürfe und ihre Inszenierung immer wieder die Grenzen des bis dato Gesehenen verschieben. Doch das Konzept geht wohl […]

Lehrinhalte: Büroklammern und die Kunst von Kontrolle und Chaos

Bei der Kunstbetrachtung und dem stillen Disput mit einem Werk fühle ich mich erst einmal überfordert und dann herausgefordert. Solche Inspirationen motivieren, mich über den Tellerrand hinaus zu bewegen. Kunst hilft beim Weiter-Denken! Diese erkenntnisleitenden Prozesse sind häufig ähnlich strukturiert – wie sieht eigentlich die Position aus, auf der ich mich aktuell bewege? Was charakterisiert […]

Nachhaltigkeit – wer zieht den Deichselnagel heraus?

Oder: Wie lässt sich der gordische Knoten durchschlagen? Es gibt scheinbar unlösbare Probleme und undurchsichtige Gemengegelagen zuhauf. Einige Beispiele: Da steht seit Ende September in den Einzelhandelsläden das komplette Naschwerk für Weihnachten und will gekauft werden. Und das in einem Oktober, der mit bis zu 28,7 Grad der wärmste seit 1881 war, seitdem Messwerte aufgezeichnet […]

Hochschule zwischen Welt retten und Wettbewerb

Es ist der wahrscheinlich wundervollste Job der Welt in einem der wundersamsten Systeme. ProfessorIn an einer Hochschule oder Universität sein zu dürfen, ist ein großes Privileg. Die „Freiheit von Forschung und Lehre“ bietet WissenschaftlerInnen ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung. Vielleicht ist das auch der Grund dafür, dass die Alma Mater ein Ort der […]

Transformation – die Einsamkeit der Weltverbesserer

Erneuerung braucht den Widerspruch und die Wachheit der manchmal kantigen, borstigen, eigensinnigen und auch eigenartigen „Weltverbesserer“. Eine solche Haltung kann aber einsam machen! Der Grund kann darin liegen, dass das Publikum unangenehme Wahrheiten (“Der Wohlstand steht zur Disposition!“) zwar schon ahnt, aber weiter ignorieren will. Oder weil es meint, dass es damit selber („Die Grenzen […]

Wohlstand nicht mit Konsum verwechseln!

Es gibt Menschen, die haben mehr Garderobe im Schrank als Worte in ihrem Sprachschatz.Es gibt Menschen, die gehen nicht zur Wahlurne, aber meinen, sie leben in einer Diktatur.Es gibt Menschen, die beschweren sich über die steigenden Preise, werfen aber jede Menge an Lebensmitteln in den Müll.Es gibt Menschen, die sich in den Medien über die […]

PolitikerInnen, zerstört die Mühle im Kopf!

Man kann sich nur vertun, irren und verzocken! Die Situation erinnert mich an das Brettspiel „Mühle“: Wenn der Gegner eine „Doppelmühle“ aufgebaut hat, dezimiert er nach jedem deiner Züge deine Steine. Stell dir vor, du bist PolitikerIn in Deutschland und denkst über den Umbau der Wirtschaft nach. Jedes mal wenn du eine Idee öffentlich äußerst, […]

Gesellschaft – Sprache spaltet oder verbindet. Was wollen wir? 

Sie kann es! Wir sollten hinhören und von ihr lernen. Amanda Gorman schafft diese wundervolle Synergie zwischen Form und Inhalt, zwischen Sprache und Botschaft, zwischen Schreiben und Denken. Dabei geht es nicht um das Selbstzweckhafte gelungener Rhetorik oder gar um die Attitüde geübter Rhetoriker, sondern um die Gestaltung der Beziehung zwischen Menschen. Wir alle wissen […]

Wirtschaft: Braucht es eine Flatrate für Manager-Weisheiten?

Auf dem Rückflug von Australien nach Deutschland in 1999 fand ich eine dieser kurzweiligen Zeitschriften, die von den PR-Abteilungen der Airlines – mal mehr und mal weniger ambitioniert – produziert werden. Diese Ausgabe hatte sogar Witz – nämlich einen Artikel mit der Überschrift „The good Guru Guide“. Und da ich damals mit Management-Consulting als Leistung […]

Lehrauftrag: Das Management von Design und Prototyping

Wenn es stimmt, dass wir in Deutschland ein Umsetzungs- und kein Ideendefizit haben, dann liegt das am falschen Verhältnis zur Kreativität, die immer noch künstlerisch konnotiert ist. Es liegt aber auch an einem verkürzten Verständnis von Kreativität. Denn diese wird meist nur als Idee am Anfang eines Projekts gesehen. Dabei wird sie während des gesamten […]

Politik – die Sicht aus der Vogel- und Froschperspektive

Eine begriffliche und inhaltliche Punktlandung: Das Wort von der „Meta-Krise“ der Außenministerin Annalena Baerbock. Manchmal äußern Menschen, die in der Politik zuhause sind, Gedanken, die so en passant daher kommen und – zumindest bei mir – eine nachhaltige Wirkung zeigen. Zitat aus der FAZ: „Der Klimawandel sei vielmehr „eine Meta-Krise“, er wirke „wie ein Brandbeschleuniger“ […]