Mist, das mit dem Misstrauen!

Würden Sie einem Kaninchen vertrauen, das vor einer Schlange in Schockstarre hockt und Ihnen zuruft: „Ich habe alles im Griff!“? So kommen mir immer mehr unserer PolitikerInnen vor, die vor einem riesigen Berg von Problemen sitzen und nicht wissen, wie sie zu reagieren haben. Erst Zweifel und dann Misstrauen der WählerInnen sind die Folgen. Das […]

Wake-up-Call für Hochschulen?!

Duales Studieren wird immer populärer, schreibt der Spiegel (16.01.2024) und verweist auf die steigenden Zahlen dual Studierender, die derzeit bei knapp 140.000 liegen – so hoch wie nie zuvor. Wichtig zu wissen: Es ist ein Wachstum gegen den Trend, denn aufgrund der demographischen Entwicklung sind die Studierendenzahlen insgesamt rückläufig. Was ist in dualen Studiengängen anders? […]

Assoziatives Denken und dialogische Erkenntnisse

In einer Zeit, in der mehr geredet als zugehört, mehr geschrieben als gelesen wird, in der die Angst die schnellen Antworten gibt, hat sich langsam eine Furcht vor Fragen eingenistet, die sich zu einer Kakofonie der Sprachlosigkeit entwickelt. Mein Eindruck ist, dass viele Menschen in der Gewissheit ihrer Antworten leben und diese möglichst unter „Denkmalschutz“ […]

Bitte konzise, nicht konfus!

Ja, ich würde mich auch zu den Kritikern des Wissenschaftsbetriebs in Deutschland zählen. Wenn man drei Hochschulen ausgiebig von Innen kennengelernt hat, weiß man um die Stärken und die Schwächen des Systems. Aber auch von außen ist erkennbar, dass etwas nicht stimmt. Dass man mit einem Plagiat eine Promotion erfolgreich abschließen kann, lässt tief blicken. […]