Kapitulation vor der Komplexität? 

Oft glaube ich, dass es in Deutschland vor allem zwei Arten von Menschen gibt – die, die mit Komplexität nicht umgehen dürfen, und die, die es noch nie wollten, weil sie es nicht können. Und so ist eines der größten Probleme der Transformation die Schere im Kopf der Menschen. Und zwar derjenigen, die mit Komplexität […]

Bildung – mit Highspeed statt Schneckentempo in die Zukunft!

Ob wir es wirklich eines Tages erleben werden? Dass das Primat des Faktenwissens an Schulen und Hochschulen fällt? Schon lange plädieren Bildungsexperten dafür, Wissen in Handlungsbezüge einzubetten und Lernen als Problemlösungsprozess zu gestalten. Und sie wissen, warum: Der digitalisierte Alltag macht es Lernenden leicht, auf umfangreiche Wissensbestände zuzugreifen. Zudem wird unsere Welt von Tag zu […]

Dekonstruktion der Echokammer

Warum tun wir uns so schwer, uns mit Zukunft zu befassen? Zum einen ist die Gegenwart für viele Menschen ein Ort des Wohlbefindens, der eigentlich keiner Korrektur bedarf. Zum anderen muss man konstatieren, dass Zukunft eine sehr hohe Abstraktion hat. Vielleicht ist das auch ein Grund, dass die Religion und mit ihr die (orientierenden) Begrifflichkeiten […]

Viva la Kultur-Revolution!

Wenn jetzt der 50. Geburtstag des VW Golf gefeiert wird, erinnere ich mich an meine Zeit als Industrial Design-Student an der Kunsthochschule Braunschweig. Zwischen uns Studierenden gab es rege Diskussionen zum Design des Käfer-Nachfolgers. Die Geometrie der Grundform, die extreme Betonung des Kühlergrills als Horizontale und sein funktionales Armaturenbrett waren Themen, die begeisterten. Während sich […]

Wer ist Amelie Weber?

Als ich in der SZ über die amerikanische Futuristin Amy Webb las, fiel mir der fast 30 Jahre alte Zeit-Artikel „Die fremden Gurus“ (2.8.1996) wieder ein. Der Beitrag von Hans-Otto Eglau mit der Subhead „Warum die Vereinigten Staaten den Markt für Management-Innovationen beherrschen“ untersuchte, wieso eigentlich die großen, populären Management-Theorien immer aus den USA kommen, […]

Plädoyer für einen neuen Wohlstandsbegriff

Inzwischen geht mir die Diskussion um unseren angeblich gefährdeten Wohlstand auf die Nerven! Immer wird mit dem Sargdeckel geklappert: „Hey Leute, die Politiker kommen und nehmen euren Reichtum weg. Wehrt euch!“ Sorry, aber ich finde dieses Spielchen mit den Ängsten der Menschen unanständig. Und ich denke auch, dass damit Menschen in ihrer Meinung manipuliert werden. […]

Malen nach Zahlen, aber professionell!

Es war nach dem Besuch des Europäischen Hanse Museums in Lübeck, als wir durch die Lübecker Innenstadt bummelten und ich etwas entdeckte: „Ich bin im Wandel“ war in einem Schaufenster einer leerstehenden Immobilie in der Einkaufspassage zu lesen. Nun ist das für eine Region, die das Motto „Wandel durch Handel“ schon Mitte des 12. Jahrhunderts […]

Design weitergedacht: Neue Impulse für demokratische Mitgestaltung

Zukunftsdesign im Fokus des Podcasts von „Servant Politics“ „Lieber Denkfabrik statt Reparaturbetrieb“ lautet der Appell des Designwissenschaftlers Ulrich Kern und des Zukunftsforschers Klaus Kofler. In der Podcast-Reihe „Servant Politics“, moderiert von Claudia Lutschewitz, beschreiben sie ihr Unbehagen an der aktuellen Politik und fordern: Unsere Gesellschaft braucht ein Zukunftsdesign, das Menschen wieder für demokratische Mitgestaltung begeistert.  […]

Drei Fragen zur Zukunft

Ob man Zukunft vorhersagen kann? Mal ja, mal nein. Ob Zukunft einfach so passiert? Eindeutig nein. Ob man Zukunft gestalten muss? Ganz klar, ja! Zukunft ist das, was die Menschen draus machen!  Was könnte die Motivation sein, dass die Auseinandersetzung mit Zukunft als unmöglich dargestellt wird? So wie in dem FAZ-Artikel „Warum wir scheitern, die […]

DesignerInnen können mehr als Design!

Ob die Welt noch Koffer braucht, weiß ich nicht. Wohl weiß ich, dass die Welt weitere Kreative braucht. Auf einem Flug fiel mir im Kundenmagazin der Airline ein Bericht über einen in Österreich geborenen Designer auf, der in Norditalien sein Unternehmen aufbaut. Er hat einen federleichten, aber dennoch angeblich sehr stabilen Koffer entwickelt, den er […]

Podcast: Was haben Demokratie und Design gemeinsam?

Beides sind Gestaltungsprozesse, um die man immer wieder und aufs Neue kämpfen muss. Eine tiefe Verbeugung vor denen, die sich ihrer Verantwortung stellen und das aus Überzeugung und Idealismus. Chapeau, liebe Claudia Lutschewitz, für ein solches Engagement, das meinen tiefen Respekt hat. Vor einigen Tagen hat der Tagesspiegel (19.3.2024) einen Artikel veröffentlicht, der da lautet […]

Der Wert der Weltverbesserung

Der eine ruht sich auf seinen Lorbeeren der Vergangenheit aus, der andere steigert permanent seine Wettbewerbsfähigkeit. Und dann gibt es immer wieder mal die kleinen Tausendsassas, die wissen wollen, was an der Legende von „David gegen Goliath“ tatsächlich dran ist. Die Rede ist von Marken mit ihren unterschiedlichen Schicksalen. Manche dümpeln leidenschaftslos vor sich hin, […]

Der Kopf ist kein Streamingdienst

Es ist die Lebensform im Dasein von Professionals, dass sie sich mit der Entwicklung von etwas Neuem beschäftigen. Die Rede ist von professionell kreativen Berufsbildern, die nach meinem Verständnis eine Grundvoraussetzung für das Überleben von Gesellschaften sind. Vielerorts gibt es das Missverständnis, dass Kreativität so funktioniert wie das Orakel von Delphi, das plötzliche Eingebungen und […]

Alles Gute für die Zukunft, auch gesellschaftlich …

Für zukunftsorientierte Menschen ist es in Deutschland aktuell schwer, nicht ständig aus der Haut zu fahren und sich dabei noch die Haare zu raufen. Die politischen und die wirtschaftlichen Kräfte dieses Landes schaffen es nicht, auf den Zukunftsmodus umzuschalten. Warum kommen wir nicht aus dem Quark? Sind unsere Eliten nur mit ihrer eigenen Karriere beschäftigt? […]

Schön, dass wir darüber geredet haben …

Die erste Phase war überwältigende Betroffenheit, die zweite Phase ungerichtete Wut und die dritte Phase ist jetzt schlichte Ratlosigkeit bis tiefe Frustration. Wie gehe ich damit um? Was wird das aus uns machen? Welche Schlussfolgerungen ziehe ich für mich? Und zwar als Mensch. Nicht als Wissenschaftler, nicht als Designer, nicht als Autor. Als Mensch einer […]

Kriegen wir die Kurve?

Vor knapp 20 Jahren erschien in der FAZ ein Artikel mit der Überschrift „Europa als Museum der Zukunft?“ Berichtet wurde über einen brasilianischen Ex-Finanzminister, der eine zugespitzte These über die künftige globale Arbeitsteilung aufgestellt hatte. Die Zukunft Europas sah er dabei als Museum. Angeblich soll keiner der damals anwesenden Politiker dieser provozierenden Prognose widersprochen haben. […]

Erfindet euch neu!

Was hat Design mit Politik zu tun? Umgekehrt: Was hat Politik mit Design zu tun? Nichts? Nein, sogar recht viel! Beide sollten sich um die Lebensqualität in unserem Gemeinwesen kümmern. Und sie sollten sich eigentlich um die Weiterentwicklung der Sozialkompetenz der Gesellschaft kümmern. Sie sollten sich für die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft interessieren. Aber vor allem […]

Begeisterung für den Bindestrich

Sie machen alles richtig und sitzen doch auf der Anklagebank. Die Rede ist von Ikea. Wenn man ihr Unternehmenskonzept mit gängigen Lehrbüchern der Betriebswirtschaft und des Designs vergleicht, kann man nur sagen: „Gut gemacht“. Ikea betreibt z.B. ein perfektioniertes „Global Sourcing“ und sammelt Designauszeichnungen ein. Die Kunden pilgern nach wie vor in Scharen durch die […]

Wider den gesellschaftlichen Fliehkräften

Das Interessante am Rentner-Dasein ist, dass ich die Wahl zwischen dem Leben eines beigefarbenen Anorak-Trägers und SUV-Besitzers oder dem Leben eines Freizeit-Philosophen und Hobby-Kochs habe. Das erste Lebensmodell entspricht den gesellschaftlichen Erwartungen, während das zweite Modell immer wieder vom Überkochen bedroht ist – entweder beim Milchreis oder beim iterativen Prozess des Lesens und Denkens, des […]

Was hilft? Ein Blick in die Biologie!

Als DesignerIn steckt man die meiste Zeit seines Berufslebens in Projekten, die immer unter Ressourcenmangel leiden. Zu wenig Budget, zu wenig Zeit, zu wenig Personal, zu wenig Unterstützung, zu wenig Informationen sind nur Beispiele für die Beschreibung einer Situation, die auch anderenorts oft vorkommt – siehe Probleme unserer Bundesregierung. In Innovationsprozessen hat man es neben […]