Reboot der Curricula: Rethink, Reinvent, Redesign!

In jedem guten Zuhause wird alle paar Jahre einmal gründlich aufgeräumt und bei der Gelegenheit auch einiges entsorgt. Auch bei unseren Denkroutinen und Handlungsweisen ist ein regelmäßiges Entrümpeln angesagt. Sind doch immer einige davon nicht mehr up-to-date. Neue Anforderungen an die eigenen Kompetenzen entwickeln sich und weitere werden künftig hinzukommen. Akzeptiert man die anstehende und […]

Mut geben, Übermut nehmen 

Für einen selbst ist es wunderbar, etwas Wunderbares zu schöpfen. Für Dritte ist dieser Vorgang oft wunderlich im Sinne von überraschend. Die Rede ist von der Kreativität, die Unvorstellbares hervorbringt, weil die menschliche Vorstellungskraft un-begrenzt ist. Kreativität ist ein permanenter Suchvorgang, an dessen Ende etwas gefunden wird, nach dem aber nicht von Anfang an gesucht […]

Der Spaß mit dem Tanzlehrer

Kreativität ist wie Tanzen – man kann es trainieren, immer besser werden und dabei reichlich Spaß haben. Können braucht das Wollen und das hat jeder selbst in der Hand. Egal, ob Gesellschaftstanz oder künstlerischer Ausdruckstanz – sinnvoll ist die Inspiration durch einen Tanzlehrer. Dieser erkennt das Potenzial und motiviert die Schüler, ihre Leistungsgrenzen immer ein Stückchen weiter zu verschieben. Grundlage ist Vertrauen, das das eigene Sich-etwas-trauen beflügelt. Im Grunde ist […]

Das perfekte Perpetuum Mobile

Es ist die geistige und kulturelle Flexibilität, die kreative Menschen auszeichnet. Sie können schnell auf Veränderungen reagieren und sich den divergierenden Umwelten anpassen. Sie haben nichts gegen Routinen, wenn diese nicht zum Selbstzweck werden. Ihre sinnliche Wahrnehmung ist subjektiv und emotional, während deren intellektuelle Verarbeitung von epistemischen Werten geleitet wird. Das Sehen vor dem „geistigen […]

Life Science Engineering – Interdisziplinär und zukunftsfähig

Im Sprint und in der Spur geblieben, knappes Zeitbudget und doch ein kreatives Konzept realisiert. Bei diesem Vorhaben in 2013 standen im Vordergrund die Konzeption (unsere Stärke!) und die Akkreditierungsvorbereitung eines neuen Studiengangs im Bereich Life Science. Die Auftraggeber und Initiatoren waren mehrere Fachbereiche mit ingenieurwissenschaftlichem Fokus einer Fachhochschule in NRW. Sie zielten auf einen […]

Zum neuen Primat der Professionalisierung

„Zeitenwende“ – das Schlagwort steht für nicht weniger als tiefgreifende Veränderungen in unserer Gesellschaft. Zu beobachten ist die Kumulation einer Komplexität, die aus aktuellen und alten Krisen herrührt und weiter an Dynamik gewinnt. Handelt es sich doch hierbei um eine Gemengelage aus Kriegskatastrophe mit neuer Weltordnung, aus Klimawandel mit angepassten Wirtschaftsformen und aus Globalisierungsfehlern mit […]

Kreative Studiengänge im Sinkflug?

Gute Zeiten – Schlechte Zeiten! Die MINT-Fächer an den Hochschulen haben offenbar an Beliebtheit gewonnen. Dagegen scheinen die künstlerisch-kreativen Studiengänge an Reiz für StudienbewerberInnen eingebüßt zu haben. Bemerkenswert ist, dass die Generation Z nach Sicherheit strebt und sich gleichzeitig aber auch gesellschaftlich und politisch engagieren will. Eigentlich nicht weiter verwunderlich, wenn man auf die derzeitigen […]

Ein neues ökonomisches Credo?

Da geht ein junger Mensch ganz naiv in ein Studium und kommt anschließend mit verdorbenem Charakter wieder heraus? „Gehirnwäsche“ im BWL-Studium? Was ketzerisch klingt, ist eine dosierte akademische Provokation. Man kann es als Affront sehen, es ist aber eher eine Aufforderung zum Nachdenken über das Management-Studium. Im Wintersemester 2020/21 waren 243.000 Studierende in BWL-Studiengängen eingeschrieben. […]

Horizonte verschieben – Zukunft denken

Nach Katastrophen hört man immer wieder die Aussage: „Wir konnten uns nicht vorstellen, dass …“. Das ist das Eingeständnis eines Mangels an Kreativität. Wer keine Fantasie mitbringt, der sollte keine verantwortlichen Funktionen ausüben. Warum? Weil diesen Menschen die Fähigkeit zur Antizipation fehlt. Da baut ein Autokrat sein kriegerisches „Spielzeug“ auf, und wir kommen nicht auf […]